Extremismusprävention durch Aufklärung mit Schwerpunkt auf politischer und sozialer Bildung

Flyer zum Projekt

Das Projekt fußt auf vier Säulen:
• Kultur: Annäherung an die europpäische Entwicklung
• Gleichberechtigung: Freundschaft, Liebe und Sexualität in einer gleichberechtigten Vielfaltsgesellschaft
• Religion und Ethik: Leben in einer Vielfaltsgesellschaft mit Toleranz, Partizipation und Religiosität
• Flora und Fauna: Sensibilisierung für Natur und Umwelt

Die wichtigsten Bausteine des Projekts sind:
• Erlebnispädagogische Veranstaltungen für die Zielgruppe der UMAs und junge Geflüchtete
• Gruppenberatungen für die Zielgruppe der UMAs und junge Geflüchtete
• Einzelberatungen für die Zielgruppe der UMAs und junge Geflüchtete
• Sozialisationssensible Fortbildungen für SozialarbeiterInnen in Jugendeinrichtungen
• Fortbildungen für MultiplikatorInnen
• Vermittlung zwischen SozialarbeiterInnen und Jugendlichen

Förderung des Projekts “Extremismusprävention durch Aufklärung mit Schwerpunkt auf politischer und sozialer Bildung”

Das Projekt “Extremismusprävention durch Aufklärung mit Schwerpunkt auf politischer und sozialer Bildung” wird vom “Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend” im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!” sowie durch das Land Hessen im Rahmen des Landesprogramms “Hessen Aktiv für Demokratie und gegen Extremismus” gefördert.